22. Haiterbacher Stra├čenfest

Die 22. Auflage des Straßenfestes wurde am Samstag, 27.07.2019 aufgrund eines Feuerwehreinsatzes etwas verspätet mit dem Fassanstich durch Herrn Bürgermeister Hölzlberger zusammen mit Musikervorstand Uwe Renz und Abteilungskommandant Patrick Brezing offiziell eröffnet. Die Stadtkapelle umrahmte musikalisch den Festbeginn.

Nachdem das Straßenfest trotz ungewissen Wetterverhältnissen viele Besucher anlockte und sich die Tische und Bänke rund um die Zehntscheuer nach und nach gut gefüllt hatten, sorgte ab 20.00 Uhr die Partyband „Die Achertäler" für Open-Air-Atmosphäre. Mit ihrem vielseitigen Repertoire aus Rock- und Pop-Klassikern, Schlager sowie aktuellen Party-Hits 

unterhielten sie die Besucher gelungen. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt und auch die „Floriansbar“ öffnete wieder ihre Pforten, ebenso wie die Weinlaube „Zum Eckschorsch" in der die Liebhaber des Edlen Tropfens auf Ihre Kosten kamen. Auch für den „kleinen Durst“ gab es erstmals dieses Jahr eine Likörbar. Allein für diesen gelungenen Abend mit vielen Besuchern, deren gute Laune jeglichem Wetter trotzte, hatten sich die Mühen und die langen Vorbereitungen gelohnt.

Der Sonntag stand wieder unter dem Motto „Tag der Blasmusik" den der Musikverein Mötzingen eröffnete. Mit dem Frühschoppenkonzert und dem vielseitigen Mittagstisch der Feuerwehr und der Stadtkapelle konnten wieder zahlreiche Besucher angelockt werden. Die anschließende bunte Unterhaltung mit der Juka der Stadtkapelle und dem Musikverein Kuppingen konnte neben einem reichhaltigem Kuchenbuffet und einem Nachmittagskaffee genossen werden. Den musikalischen Festausklang bildete gebührend der Musikverein
„Lyra“ Iselshausen.

Den Besuchern wurde während des gesamten zweitägigen Straßenfestes Lose mit tollen Preisen angeboten. Bei der Verlosung der Tombola am Sonntagabend wurden die drei Preisträger gezogen und so ging der 3. Preis - Jahreskarte für das Hallenbad Haiterbach an Felix Rath. Wolfgang Braun durfte sich über den 2. Preis – ein Reh freuen. Der Hauptpreis, eine Ballonfahrt ging an Manuel Rapp. Allen Gewinnern einen herzlichen Glückwunsch!

Die Feuerwehr und Stadtkapelle Haiterbach möchte sich an dieser Stelle recht herzlich bei allen Festbesuchern, den Anwohnern, allen Helferinnen und Helfern vor, während und nach dem Fest, den Sach- und Kuchenspendern und allen, die zum Gelingen des 22. Haiterbacher Straßenfestes beigetragen haben, recht herzlich bedanken. Es waren wieder zwei schöne Festtage, sodass sich der große Aufwand auch in diesem Jahr wieder gelohnt hat.